Bewältige eine Schwierigkeit und du hältst hundert andere von dir fern.

Facebook

facebook

Folge uns auf Facebook!

Ziele / Grundsätze PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Martin Nähring   

General Choi Hong-Hi, der Begründer des ursprünglichen TaekwonDo's, hat dies in fünf zu erreichenden Zielen zusammengefasst, die als „Grundsätze des Taekwon-Do" gelten:

  1. Ye-Ui, die Höflichkeit
  2. Yom-Chi, die Integrität
  3. In-Nae, das Durchhaltevermögen
  4. Guk-Gi, die Selbstdisziplin
  5. Beakjul-boolgool, die Unbezwingbarkeit

Um diese Ziele zu erreichen, stellte Choi Hong-Hi einen Eid auf, dem sich alle TaekwonDo-Schüler verpflichtet fühlen sollen:

  • Ich verpflichte mich, die Grundsätze des Taekwon-Do einzuhalten
  • Ich verpflichte mich, meinen Trainer und alle Höhergestellten zu achten
  • Ich verpflichte mich, Taekwon-Do nie zu missbrauchen
  • Ich verpflichte mich, mich für Freiheit und Gerechtigkeit einzusetzen
  • Ich verpflichte mich, bei der Schaffung einer friedlicheren Welt mitzuarbeiten